Glasindustrie weiter auf Erfolgskurs

Der Wachstumstrend hält weiter an: Die Glasindustrie schließt die ersten drei Quartale des Jahres 2017 mit einem positiven Gesamtergebnis ab. Der Auslandsumsatz zeigt sich dabei weiterhin stark, auch der Inlandsumsatz zieht wieder an. Das positive Ergebnis spiegelt sich in allen Teilbranchen wider.

Der Gesamtumsatz der Glasindustrie in Deutschland stieg um 2,9 Prozent auf rund 7,35 Mrd. EUR an (2016: 7,14 Mrd. EUR). Der Inlandsumsatz zeigte sich dabei wieder leicht positiv mit einem Plus von 0,4 Prozent. Der Auslandsumsatz verzeichnete weiterhin ein starkes Wachstum von 6,6 Prozent. Die Anzahl der Beschäftigten war leicht rückläufig und sank um 0,9 Prozent auf rund 53.300.

Die Glasbranchen im Überblick

Alle Branchen ziehen für den Zeitraum Januar bis September 2017 eine positive Bilanz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Im Segment Flachglasherstellung zog der Umsatz wieder an: Die Branche setzte 755 Mio. EUR um (2016: 744 Mio. EUR). Das Umsatzplus beträgt damit 1,4 Prozent. Die Flachglasveredeler sind weiterhin erfolgreich und schlossen das 3. Quartal mit einem Wachstum von 4,1 Prozent ab. Ihr Gesamtergebnis liegt bei 2,89 Mrd. EUR (2016: 2,78 Mrd. EUR). Die Hersteller von Glasfasern schauen ebenfalls auf eine positive Bilanz. Ihr Umsatz stieg um 0,4 Prozent auf 741 Mio. EUR (2016: 739 Mio. EUR). Auch die Spezialglasindustrie wächst weiter. Mit einem Gesamtergebnis von 1,13 Mrd. EUR liegt der Umsatz um 5,6 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum (2016: 1,07 Mrd. EUR).

Hohlglasindustrie weiterhin positiv

Die Hohlglasindustrie setzt sich zusammen aus den Branchen Behälterglas und Wirtschaftsglas. In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 setzte sie 1,83 Mrd. EUR um (2016: 1,80 Mrd. EUR). Sie wuchs damit um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

BV-Glas-Präsident Dr. Frank Heinricht zu dem Ergebnis: „Das Jahr 2017 ist ein wirtschaftlich erfolgreiches für die Glasindustrie. Erfreulicherweise können wir dies für alle Branchen bestätigen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Entwicklung anhalten wird und wir das Jahr mit einem positiven Gesamtergebnis abschließen werden.“

Contact

Bundesverband Glasindustrie e.V.
Am Bonneshof 5
40474 Düsseldorf

Phone: +49 (0)211/ 4796 - 134
Fax: +49 (0)211/ 9513 751
E-Mail: info(at)bvglas.de
Internet: www.bvglas.de